Wir brauchen eure Unterstützung!

Sendewoche und ein Studioumbau: In 2021 haben wir gleich zwei Großprojekte. Um das alles zu finanzieren, gibt es eine Crowdfunding-Aktion.

Martina Buchmann, Harald Seibert und Jürgen Radestock (v. li. n. re.) präsentieren seit vielen Jahren immer freitags das "Crazy-Morgenmagazin", in dem sie ausschließlich Musikwünsche unserer Hörer*innen spielen. (Foto: Antenne Bergstraße)

Bekanntlich gilt bei Antenne Bergstraße schon seit langem: "Nach der Sendewoche vor der Sendewoche."

Deshalb haben wir schon kurz nach dem Ende der Sendewoche 2020 am 3. Oktober bereits erste Überlegungen für das Jahr 2021 angestellt. Und wir können schon jetzt sagen: Auch das kommende Jahr wird für unser Radio ein ganz Besonderes. Denn wir feiern in 2021 20 Jahre Antenne Bergstraße!

Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, um einen großen Schritt zu wagen: Wir wollen im kommenden Jahr unser Sendestudio im Schuldorf Bergstraße umbauen.

Studiotisch austauschen, neue Sendekabine, neue Türen und dann dem ganzen Studio einen neuen Anstrich verleihen - das alles steht für uns ab dem 1. Januar 2021 an.

Ob wir tatsächlich schon im Januar damit beginnen, steht noch nicht fest. Klar ist aber, dass wir selbstverständlich spätestens im September 2021 fertig sein wollen. Schließlich werden wir aller Voraussicht nach auch im kommenden Jahr ab Mitte September zur Interkulturellen Woche senden.

Für den Studioumbau brauchen wir nicht nur viele engagierte und handwerklich begabte Radiomacher*innen, sondern natürlich auch die entsprechenden finanziellen Ressourcen.

Deshalb haben wir auf dem Crowdfunding-Portal "Gemeinschaft, die bewegt" der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG ein Crowdfunding-Projekt initiiert.

Jede Spende zählt!

Während einer Sendewoche engagieren sich über 100 Radiomacher*innen bei Antenne Bergstraße. (Fotos: Antenne Bergstraße)

Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns finanziell unterstützt. Wie groß diese finanzielle Unterstützung ausfällt, ist komplett dir überlassen, denn: Jede Spende zählt!

Und das im doppelten Sinne: Die Besonderheit bei der Spendenplattform „Gemeinschaft, die bewegt“ der Volksbank ist, dass die Volksbank die gespendeten Summen verdoppelt. Ab einer Spende von 10 Euro gibt die Volksbank selbst noch einmal 10 Euro hinzu.

Für Antenne Bergstraße spenden: So geht's!

Spenden kannst Du auf unserer Projektseite: https://www.gemeinschaft-die-bewegt.de/antenne2021. Dort findest du auch weitere Infos zur Spendenaktion und zu Antenne Bergstraße.

Du darfst den Link natürlich sehr gerne an Familie, Freunde und Bekannte weiterleiten und sie animieren, ebenfalls zu spenden. Wie gesagt: Jede Spende zählt!

Wenn du weitere Fragen zum Crowdfunding hast, kannst uns jederzeit per E-Mail an kontakt(at)antennebergstrasse.de erreichen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2020Impressum & Datenschutz