Podcast

"Auf Sand gebaut" zum Hören: "Blutregen"

Von Dieter W. Wagner

Lampertheimer Schreibwettbewerb: Heute stellen wir euch die Kurzgeschichte von Jürgen Hayer vor.

Rötlicher Sand ist nicht die einzige Überraschung, die Autor Jürgen Hayer in seine Kurzgeschichte eingebaut hat. (Foto: Pixabay/Comfreak)

Wer sagt denn, dass Sand immer nur gelblich gefärbt sein muss. Der Autor Jürgen Hayer reichte beim Lampertheimer Schreibwettbewerb  „Auf Sand gebaut“ seinen Beitrag mit dem vielsagenden Titel „Blutregen“ ein und widerlegt das in den Köpfen vorgeprägte Bild eindrucksvoll.

Wie Jürgen Hayer uns in einem Kurz-Interview erklärte, schreibt er dabei seine Storys im „Rhythmus der Musik“, die er beim Schreiben hört. Mal soft, mal heavy, fast and slow, klassisch oder avantgarde. Glaubt ihr nicht? Bei unserer heutigen Geschichte zum Hören hat er es unter Beweis gestellt:

https://soundcloud.com/antenne-bergstrasse/lampertheimer-schreibwettbewerb-2018-auf-sand-gebaut-zum-horen-blutregen

Stand: 09. September 2018
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2019Impressum & Datenschutz