Sendeschluss

Das war die interkulturelle Sendewoche 2018

Von Jonas Klinke

Am 3.10.2018 um 20 Uhr endete unsere Sendewoche zur Interkulturellen Woche 2018 in Heppenheim.

Zum Sendeschluss versammelten sich zahlreiche Radiomacher im Sendestudio um das Ende der Sendewoche ausklingen zu lassen. (Foto: Antenne Bergstraße)

Elf Tage lang sendete Antenne Bergstraße aus dem Sendestudio im Schuldorf Bergstraße zur Interkulturellen Woche 2018 in Heppenheim. Abgebildet wurde die IKW vor allem in unseren „Interkulturelle Woche“-Magazinsendungen um 13 und 16 Uhr, sowie in unserem IKW-Talk um 19 Uhr. Aber auch im Morgenmagazin mit Jürgen Radestock und Martina Buchmann nahm das Thema IKW und Interkulturalität einen wichtigen Platz ein. Für unseren IKW-Redakteur Michael Endres bedeutete dies jedoch viel Arbeit. Er koordinierte nicht nur die IKW-Reporter und Moderatoren der Magazine, sondern stand auch selbst am Mikrofon. Und als wäre das nicht schon aufwendig genug, setzte sich Endres auch noch selbst an den Schnitt der zahlreichen Beiträge. Er moderierte auch einige IKW-Talks, in denen wir zahlreiche Gäste im Studio begrüßten, die bei der Interkulturellen Woche mitwirkten.

In Heppenheim hatte unser Außenreporter Dieter W. Wagner ebenfalls einiges zu tun. Täglich war er auf IKW-Veranstaltungen unterwegs und belieferte die Redaktion im Schuldorf mit O-Tönen und Eindrücken aus Heppenheim. Zudem gab er tagesaktuelle Ausblicke auf die Veranstaltungen.

Interkulturalität zog sich durch das ganze Programm

Die Interkulturalität zog sich auch durch andere Sendeschienen. Zum Beispiel gab es fast täglich eine Sendung über Menschen aus der Region, die eine Zeit lang im Ausland lebten. Unter anderem gab es Sendungen über die USA, Finnland, Norwegen und auch Irland und Nordirland. Auch unsere Nachrichten bekamen einen interkulturellen Anstrich. So gab es täglich um 17 Uhr internationale Nachrichten in einer Fremdsprache. Die Nachrichten wurden auf philippinisch, finnisch, spanisch, französisch sowie englisch gelesen.

Außerdem erhielten die Kindernachrichten einen festen Sendeplatz um 15 Uhr. In diesen Kindernachrichten erklärten Schulkinder in kindgerechter Sprache aktuelle Themen. Um 13 Uhr gab es ebenfalls Nachrichten in einer anderen Sprache, jedoch in keiner Fremdsprache, sondern im südhessischen Dialekt. Auch in diesem Jahr war das „Newsgebabbel auf Hessisch“ wieder sehr beliebt.

Besonderes Morgenmagazin und ESC-Quiz

Ein Highlight am Morgen war die 100. Morgenmagazin-Moderation von Jürgen Radestock am Dienstag, 25. September. Zur traditionellen MoMa-Zeit von 6 bis 9 Uhr feierte Radestock mit seiner Co-Moderatorin Martina Buchmann sein Jubiläum, inklusive Rückblick auf die vergangenen 99 MoMa-Folgen sowie einer Jubiläumstorte.

Auch an einem weiteren Highlight war Jürgen Radestock beteiligt. Zur besten Eurovision-Song-Contest-Sendezeit am Samstagabend um 21 Uhr duellierte er sich mit Jonas Klinke im „unfairsten ESC-Quiz aller Zeiten“. Zur Überraschung vieler gelang es dem MoMa-Moderator Jonas Klinke zu schlagen. Doch der eigentliche Höhepunkt war vielleicht schon die Eröffnung mit der Eurovisions-Hymne, die für einen Hauch von ganz großem Fernsehen bei Antenne Bergstraße sorgte.

Positive Rückmeldungen motivieren uns für 2019

Nicht nur für das ESC-Quiz, auch für viele anderen Sendungen und die IKW-Berichterstattung erhielten wir zahlreiche positive Zuschriften auf den unterschiedlichsten Wegen. So waren auch unsere Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram gut frequentiert.

Auch die Verantwortlichen der Interkulturellen Woche um die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Heppenheim, Anja Ostrowski, zeigte sich von der Präsenz im Radio zufrieden. So dürfen wir bereits jetzt verkünden, dass Antenne Bergstraße auch 2019 zur Interkulturellen Woche der Stadt Heppenheim senden wird. Die IKW 2019 findet vom 22. September bis zum 03. Oktober statt.

Stand: 03. Oktober 2018
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2018Impressum & Datenschutz