Das war's! Das waren neun Tage "die Bergstraße im Radio"

Am Sonntagabend endete die Sendewoche 2022. Antenne Bergstraße brachte vom 24.09. bis 2.10. die IKW und "die Bergstraße ins Radio". Ein Rückblick.

Auf der 91,7 MHz gab es auch in diesem Jahr wieder Musik vom Tonband zu hören. (Foto: Jürgen Radestock)

Neun Tage "die Bergstraße im Radio" - mit diesem Plakat-Motto ging das Bürgerradio Antenne Bergstraße in seine Sendewoche 2022 zur Interkulturellen Woche in Heppenheim. Nach neun aufregenden Tagen im Schuldorf Bergstraße und Heppenheim zieht das gesamte Team ein positives Fazit: In 200 Sendestunden auf der 91,7 MHz und im Webradio berichtete das Bürgerradio vom 24. September bis 2. Oktober täglich über die verschiedenen Veranstaltungen und Angebote der Interkulturellen Woche sowie zahlreiche Themen von der Bergstraße.

Ein Auftakt mit Applaus

Den Abschluss bildete am 2. Oktober von 18 bis 20 Uhr die Schlusssendung "Das war's" mit Marco Schleicher, womit sich ein Kreis schloss. Der erfahrene Radiomacher hatte am 24. September auch die Auftaktsendung "Sendestart" moderiert.

Und dieser "Sendestart" war ein besonders stimmungsvoller: Parallel zum Sendestart der Antenne fand im Kastanienhof vor dem Saalbau-Kino das Interkulturelle Musikschulfest mit zahlreichen Besucher*innen statt. Entsprechend euphorisch wurde die Schalte aus dem Sendestudio im Schuldorf Bergstraße zum Übertragungswagen im Kastanienhof in Heppenheim begrüßt. Der Applaus wäre wohl auch ohne Radio-Übertragung bis Seeheim-Jugenheim zu hören gewesen.

Diesen Auftakt war für das IKW-Team bei der Antenne um Koordinator und Moderator Michael Endres ein besonderer Ansporn. Dies schlug sich auch in der Berichterstattung nieder. Alle Beiträge und Sendungen über die Interkulturelle Woche bekamen großes Lob. Das IKW-Reporter*innen-Team berichtete unter anderem vom Interkulturellen Musikschulfest, der Aufführung des Theaters Ulüm und dem interkulturellen Friedensgebet.

Sendewoche 2022: Hochkarätige Gäste im IKW-Talk

Zusätzlich zu den Beiträgen im Morgenmagazin und "Interkulturelle Woche - Das Magazin" gab es in der einstündigen Talksendung "Interkulturelle Woche - Der Talk" die Möglichkeit, interkulturelle Themen ausführlich zu besprechen. In der Talksendung waren unter anderem der Birkenauer Bürgermeister Milan Mapplassary, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Heppenheim Tamara Bernhardt und die Integrationslots*innen des Kreises Bergstraße zu Gast.

All des wäre nicht möglich gewesen ohne die erneut exzellente Unterstützung von Tonmeister Niels Reckziegel, der uns nicht nur seinen Übertragungswagen zur Verfügung stellte, sondern auch die technische Betreuung zahlreicher Sendungen aus Heppenheim übernahm. Der Einsatz des Ü-Wagens war für das Bürgerradio nicht nur aufgrund der Sichtbarkeit erneut ein voller Erfolg.

Sendewoche 2022: Acht Tage volle Morgenmagazin-Power

Aber auch im Sendestudio im Schuldorf Bergstraße gab es ein reges Kommen und Gehen.

Eröffnet wurde das Leben im Sendehaus jeden Morgen von unserem Morgenmagazin-Duo Jürgen Radestock und Martina Buchmann, das täglich von 6 bis 9 Uhr unsere Hörer*innen mit unverschämt guter Laune beim Start in den Tag begleitete. Dabei durften neben IKW-Beiträgen natürlich auch nicht Comedy und das Schätzspiel fehlen.

Es folgten die halbstündigen Märchen mit Dorothee Rößler, die sich nicht nur bei den jungen Hörer*innen großer Beliebtheit erfreuten, sowie die Klassiksendung "Klassik bis Zehn".

Sendewoche 2022: Die Stimme von Milli Vanilli war da

Ein Höhepunkt war der Besuch der Stimme von Milli Vanilli, Charles Shaw, und der Sängerin Carolyne Pirulli, die bei Radiomacher Alexander Hochenedel im Sendestudio zu Gast waren.

Ebenfalls musikalisch wurde es beim Auftritt der Band ALTERNATION. Für Begeisterung sorgten zum bereits dritten Mal die französischen Sendungen von Andreas Kannengießer, die er unterstützt von seiner Frau Sibylle mit Tonbandmaschinen produzierte.

Auch alle anderen Musiksendungen der Radiomacher*innen sprühten vor Leidenschaft und Spaß am Medium Radio.

Nicht zu vergessen unser Regionalmagazin "Hallo Bergstraße", in dem die Redaktion um Christa Flasche, Arnd May und Timo Karcher die Vielfalt unserer Region abbildeten.

Sendewoche 2022: "Bux vs. Klinke" sorgt wieder für große Unterhaltung

Besonders leidenschaftlich verlief auch die inzwischen achte Ausgabe von "Bux vs. Klinke - das Quiz", das in diesem Jahr sogar ein eigenes "Warm-Up" spendiert bekam.

Nach zwei zwar nicht immer hochklassigen, aber umso spannenderen Stunden am ersten Sonntagabend feierte Jonas Klinke seinen siebten Sieg gegen Jürgen Buxmann.

Sendewoche 2022: Große Nachrichtenvielfalt auf der 91,7 MHz

Begleitet wurde das vielfältige Programm von 6 bis 18 Uhr immer zur vollen Stunden mit Nachrichten aus (Süd-)Hessen, Deutschland und Welt, in dem die Nachrichtenredaktion die Hörer*innen kompetent über das aktuelle Geschehen informierte.

Erneut eine Bereicherung waren die Nachrichten in Mundart um 13 Uhr und die Kindernachrichten um 17 Uhr, die nach einer Corona-Unterbrechung diesmal wieder live im Studio vorgetragen wurden.

Sendewoche 2022: Danke an alle Radiomacher*innen

Das Team von Antenne Bergstraße bedankt sich bei allen Radiomacher*innen für das Engagement in der Sendewoche 2022. Insbesondere auch bei den zahlreichen Techniker*innen ohne die, die meisten Sendungen gar nicht hätten stattfinden können.

Ein besonderer Dank gebührt natürlich auch allen Hörer*innen vor den Empfangsgeräten für die vielen Nachrichten mit Lob, Anregungen und Kritik per E-Mail, WhatsApp, Facebook und Instagram ins Studio.

Der Sendeschluss bedeutet jedoch nicht das Ende des Antenne-Jahres, dank der Podcast-Serien gibt es auch nach der Sendewoche interessante Themen aus der Region zum Hören. Die Podcasts gibt es auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und vielen weiteren Plattformen.

Zudem laufen im Hintergrund bereits die ersten Planungen für 2023. Bekanntlich ist ja nach der Sendewoche vor der Sendewoche.

Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2022Impressum & Datenschutz