Morgenmagazin

Die "MoMa"-Klappe 2019 ist gefallen

Von Jürgen Radestock und Martina Buchmann

Unsere Frühaufsteher Jürgen Radestock und Martina Buchmann verabschiedeten sich um 9 Uhr in den Winterschlaf.

Auch in diesem Jahr gab es im Morgenmagazin wieder das Ü-Ei-Schätzspiel. Der Gesamtsieg ging an Martina Buchmann (Foto: Antenne Bergstraße)

Gut gelaunt weckten Jürgen Radestock und
Martina Buchmann täglich unsere Hörer und präsentierten Infos rund um die Interkulturelle Woche (IKW), Comedy von Baumann & Clausen sowie dem "Kleinen Erziehungsratgeber" und berichteten von Veranstaltungen im Sendegebiet.

Mit dabei waren dieses Jahr auch wieder sogenannte IKW-Songs, unter anderem von der südafrikanischen Sängerin Miriam Makeba oder dem französischem Sänger Claudio Capo. Und natürlich durfte das berühmt-berüchtigte Schätzspiel nicht fehlen. Doch dazu später mehr.

Das nordirische Teebeutel-Quiz

Vier von 33 Teebeuteln, die Jürgen Radestock in dieser Sendewoche erspielte. (Foto: Antenne Bergstraße)

Moderator Jürgen „Radi“ Radestock wurde auch dieses Jahr wieder gefordert. Nicht mit harmlosen Musikfragen, denn Martina Buchmann setzte noch einen drauf. Er musste jeden Morgen sowohl einen Film- als auch einen Serientitel erraten, wie beispielsweise „Titanic“ und „Game of Thrones“. Dazu bekam er einen kurzen Ausschnitt der Titelmusik zum Anhören. Für jede richtige Antwort gab es einen Teebeutel. Er konnte einen weiteren erspielen, indem er den dazugehörigen Komponisten nannte. Eine nicht ganz einfache Aufgabe. „Radi“ schaffte immerhin 33 von 38 möglichen Teebeuteln.

Premiere in Heppenheim

Am 1. Oktober gab es ein besonderes Highlight für das Morgenmagazin: Jürgen und Martina verließen das gewohnte Sendestudio im  Schuldorf Bergstraße in Seeheim und fuhren nach Heppenheim, um das Morgenmagazin vom dortigen Ü-Wagen zu senden. Ein absolutes Highlight! Unterstützt wurden die beiden an der Technik von Niels Reckziegel. Besuch gab es auch: Jens Guthmann, Dieter Wagner und Michael Endres. „Das machen wir gerne wieder“ meinten die beiden Moma-Moderatoren müde, aber begeistert am Ende der Sendung.

Schätzspiel: Dritter Gesamtsieg für Buchmann

Auch 2019 wurde morgens wieder um die begehrten Ü-Eier geschätzt. Dieses Jahr war es besonders spannend, denn an den ersten fünf Spieltagen gab es fünf Gewinner. Lena, Martina Buchmann, Jürgen Buxmann, Michael Endres und Pascal Schneider sicherten sich jeweils ein Ei. Erst am sechsten Spieltag gelang es Martina Buchmann den zweiten Sieg zu holen. Am Dienstag holte sich Jens Guthmann bei der Außenübertragung des Morgenmagazins in Heppenheim das erste Open-Air-Ü-Ei der Antenne-Geschichte. Spannend wurde es am vorletzten Sendetag, als unser "IKW-Mann" Michael Endres mit einem weiteren Sieg für Gleichstand sorgte. So musste die Entscheidung am letzten Sendetag fallen. Hier machte Martina kurzen Prozess und legte eine Punktlandung hin. Der dritte Tageserfolg brachte ihr den Sieg 2019 und ihren dritten Schätzspiel-Gesamtsieg.

Wunschhits am Freitag

Im Crazy-Morgenmagazin verwandelte sich unser Team zur "Green Army". (Foto: Antenne Bergstraße)

Auch dieses Jahr gab es wieder das Crazy-Morgenmagazin mit den Wunschhits unser Hörer. Bill Conti, Markus Becker, Wolfgang Ambros oder SpongeBob - die Auswahl lies keine Wünsche offen. Dieses mal stand es unter dem Motto "Maximum Green". Martina, Jürgen und der Wunschhit-Beauftragte Harald Seibert mussten so viele grüne Klamotten anziehen, wie der Kleiderschrank hergab. Ganz knapp konnte Radi mit sieben Sachen den Sieg ergaunern, indem er zwei Hoodies übereinander angezogen hat. Zwiebellook for win! Da konnten auch die Lindenberg-Socken des Wunschhitbeauftragten nichts mehr ausrichten.

Stand: 03. Oktober 2019
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2019Impressum & Datenschutz