Herausforderung „C“ gemeistert: Das war die Antenne-Sendewoche 2020

Am Samstag, 3. Oktober endete unsere Sendewoche 2020. Ein erstes Fazit der acht Sendetage.

Marco Schleicher (li.) hatte beim Sendestart im Schuldorf Bergstraße den Heppenheimer Bürgermeister Rainer Burelbach (re.) zu Gast.

Die Ungewissheit und Sorgen im Vorfeld waren groß und wie sich herausstellte, waren sie auch nicht unbegründet. Doch am Ende haben wir es tatsächlich geschafft: Antenne Bergstraße ist es in diesem außergewöhnlichen Jahr gelungen, nicht nur einen Radiobetrieb erneut auf die Beine zu stellen, sondern diesen auch bis zum Ende durchzuziehen.

Von Samstag, 26. September, 12 Uhr bis Samstag, 3. Oktober, 20 Uhr sendeten wir insgesamt 200 Stunden als offizielles Veranstaltungsradio zur Interkulturellen Woche der Stadt Heppenheim. Wir berichteten ausführlich über die IKW-Veranstaltungen an der Bergstraße. Unsere Reporter*innen waren nicht nur in Heppenheim, sondern beispielsweise auch in Pfungstadt. In drei täglichen Sendungen, „Interkulturelle Woche – Das Magazin“ von 13 bis 14 Uhr und von 16 bis 17 Uhr sowie „Interkulturelle Woche – Der Talk“ von 18 bis 19 Uhr, brachten wir die Interkulturelle Woche und interkulturelle Themen auf Sendung. Zusätzlich wurde die IKW auch im Morgenmagazin täglich beleuchtet.

Der Heppenheimer Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) schaute beim Sendestart im Schuldorf vorbei und beehrte unser Heppenheimer Radio-Team auch am Übertragungswagen vor dem Saalbau-Kino in Heppenheim. Auch der Landrat des Kreises Bergstraße, Christian Engelhardt (CDU), stand uns Rede und Antwort. Sein Amtskollege aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg, Klaus Peter Schellhaas (SPD), kam zu uns ins Studio und sprach über den Menschen hinter der Arbeit als Landrat.

Außerhalb der IKW hatten wir ebenfalls spannende Themen. Unter anderem waren die Mitgründer der App „karmakurier“ und berichteten über ihr Projekt, das zukünftig das Zusammenleben und die Solidarität im Alltag stärken möchte.

Hannelore Battenberg und Alfred Niedecken präsentierten ihr soziales Kunstprojekt „Rollender Farbraum“, das es Kindern aller Nationen ermöglicht, mit Kunst in Berührung zu kommen.

Diese und viele weitere Themen, die in der Sendewoche liefen, wird es nach der Sendewoche auf unserem Soundcloud-Kanal zum Nachhören geben.

Diese ganzen Inhalte ins Radio zu bringen, war aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht immer einfach umzusetzen. Umso stolzer sind wir, dass wir trotz Einschränkungen durch das Virus mit dem "C" ein so vielseitiges Programm auf der 91,7 MHz und im Webradio ausstrahlen konnten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Radiomacher*innen für die Einhaltung unseres Hygiene- und Sicherheitskonzepts, was uns überhaupt erst einen Sendebetrieb in 2020 ermöglichte. Und natürlich bedanken wir uns bei allen Hörer*innen für das fleißige Einschalten und zahlreiche Kommentieren auf unseren Social-Media-Kanälen und per E-Mail.

Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir. Schreibt uns gerne, wie euch die Sendewoche 2020 gefallen hat. Schickt dazu einfach eine Mail an studio(at)antennebergstrasse.de oder nutzt die Nachrichten-Funktion auf Facebook, Instagram oder Twitter.


Danke für 2020 und auf ein Wiederhören in 2021!

Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2020Impressum & Datenschutz