Hygienekonzept für die Sendewoche 2021

Auch in 2021 dürfen wir den Radiobetrieb nur mit einem entsprechenden Hygienekonzept durchführen. Unser Hinweisblatt findet ihr hier.

Wir freuen uns sehr, auch 2021 auf Sendung gehen zu können. Angesichts der weiterhin grassierenden Coronavirus-Pandemie ist dies aber nur möglich, weil wir uns erneut ein entsprechendes Hygienekonzept überlegt haben, das die Sicherheit und Gesundheit aller mitwirkenden Radiomacher*innen und Sendungsgäste gewährleistet.

Wichtig: Während der Sendewoche gilt die 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet): Es dürfen nur Radiomacher*innen teilnehmen, die nachweisen können, dass sie entweder geimpft, genesen oder in den vergangenen 24 Stunden negativ auf SARS-CoV-2 getestet wurden.

Zudem achten wir selbstverständlich auf alle weiteren nötigen Schutzmaßnahmen wie den 1,5-Meter-Sicherheitsabstand und das Tragen von Masken.

Das komplette Hygienekonzept haben wir in einem vierseitigen Hinweisblatt gut lesbar und nachvollziehbar aufbereitet. Das Hinweisblatt wird in unserem Sendestudio im Schuldorf Bergstraße überall ausliegen. Dennoch empfehlen wir allen Radiomacher*innen, das Hinweisblatt sich auch hier schon einmal online durchzulesen.

An dieses Hinweisblatt und alle entsprechenden Hygienemaßnahmen müssen sich alle Radiomacher*innen und alle Studiogäste halten. Andernfalls werden diese Personen des Sendehauses verwiesen. Eine geplante Sendung muss dann gegebenenfalls ausfallen.

"Hygiene-Verhaltensregeln während der Sendewoche 2021 von Antenne Bergstraße" - Seite 1/4
"Hygiene-Verhaltensregeln während der Sendewoche 2021 von Antenne Bergstraße" - Seite 2/4
"Hygiene-Verhaltensregeln während der Sendewoche 2021 von Antenne Bergstraße" - Seite 3/4
"Hygiene-Verhaltensregeln während der Sendewoche 2021 von Antenne Bergstraße" - Seite 4/4
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2021Impressum & Datenschutz