"Milli und das Lied des Drachen": Autorin Jana Lauterfeld ist zu Gast bei der Antenne

Jana Lauterfeld aus Alsbach ist mit "Milli und das Lied des Drachen" für eine Longlist des Buchpreises nominiert. Am 2.10. ist sie bei uns zu Gast.

Jana Lauterfeld mit ihrem Debütroman "Milli und das Lied des Drachen". (Foto: Christa Flasche)

Jana Lauterfeld aus Alsbach wurde für ihren Debütroman "Milli und das Lied des Drachen" als einer von zehn Titeln für die Longlist des Selfpublishing-Buchpreises 2022 in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch nominiert. Dieser Preis zeichnet die besten von unabhängigen Autorinnen und Autoren veröffentlichten Bücher aus und wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse Ende Oktober verliehen. Jana Lauterfeld wird bei uns am 2. Oktober bei Hallo Bergstraße auf Sendung gehen und über die Entstehung ihres Werks erzählen.

Ein bisschen was können wir im Vorfeld aber schon verraten: "Milli und das Lied der Drachen" ist eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Vertrauen. Die 15-jährige Milli ist eigentlich sehr zufrieden mit ihrem Normalo-Leben. Wäre da nur nicht dieser seltsame Traum, der sie immer wieder heimsucht, und das unerklärliche Gefühl, dass er etwas mit ihrem Vater zu tun haben könnte, den sie nie kennengelernt hat.

Auf ihrer Suche nach Antworten lässt sich Milli auf eine heikle Rettungsmission ein, findet sich plötzlich in einer Welt voll Elfen, Feen und Drachen wieder, entdeckt eine geheimnisvolle Gabe und lüftet letztendlich mehr als nur ein gut gehütetes Geheimnis.

Alle anderen Fragen rund um das Buch und wie generell der Weg von der Idee bis zur Nominierung für die Shortlist für sie war, bespricht sie mit uns am 2. Oktober ab 17 Uhr in unserer Magazinsendung "Hallo Bergstraße".

Einen genauen Überblick über unser Sendeprogramm während der Sendewoche findest du hier:

Antenne Bergstraße ist während der Sendewoche 2022 vom 24. September (12 Uhr) bis 2. Oktober (20 Uhr) in der Region auf der UKW-Frequenz 91,7 MHz und weltweit via Webradio auf www.antennebergstrasse.de empfangbar.

Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2022Impressum & Datenschutz