Morgenmagazin am 8.11.

MoMa goes America

Von Jonas Klinke, Jürgen Buxmann

Das bestimmende Thema im Morgenmagazin ist die Präsidentschaftswahl in den USA.

Die "Stars and Stripes"-Flagge schmückte heute unser MoMa-Studio. (Foto: Antenne Bergstraße)

Aktuell, nah dran, noch näher dran und knallhart nachgefragt: Sie können’s einfach. MoMa-Brain Jürgen Radestock und sein Sidekick Martina "Belfast" Buchmann sind im MoMa der Präsidentschaftswahl in den USA auf den Grund gegangen.

In einer lange vorbereiteten Kooperation mit sämtlichen maßgeblichen US-Regierungsstellen wurde die Öffnung der Wahllokale dort auf die verbindliche Startzeit des MoMas gelegt und das damit zum Kompetenzzentrum für die US-Wahl. Und dann perlten die Infos nur so ins Mikro. Knallharte Fakten rund um die Wahl, rund um das Amt, das gleich zwei wollen (gibt ja noch diese Hillary, die Putze vom Bill) und rund um das nicht ganz einfache Wahlsystem dieser Amis.

Am Mittwoch geht's weiter

Vorfreude: Am Mittwoch, 09.11. geht’s weiter. Die US-Fahne bleibt im Studio hängen. Prognosen, vielleicht schon das Ergebnis, auf jeden Fall Gerüchte über Wahlbetrug und die Zahl der tumben Trump-Wähler zwischen 6 und 9. Exklusiv von Jürgen "Stars" Radestock und Martina "Stripes" Buchmann. Dafür gibt es schon jetzt mindesten 50 Sterne.

Stand: 08. November 2016
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2020Impressum & Datenschutz