Radiomacher gesucht!

So kannst du bei Antenne Bergstraße mitmachen

Von Rebecca Dodaro

Du wolltest schon immer mal beim Radio mitmachen? Bei Antenne Bergstraße hast du die Möglichkeit dazu.

Antenne-Reporer Michael Endres interviewt den Heppenheimer Bürgermeister Rainer Burelbach. (Foto: Antenne Bergstraße)

Wir bei Antenne Bergstraße sind eine Gruppe motivierter Radiomacher*innen, die ihr ganzes Herzblut in das ehrenamtliche Bürgerradio stecken. Wie auch du bei uns mitmachen kannst, und welche Jobs wir anbieten, erfährst du in diesem Artikel.

Du willst mehr Einblicke in unser ehrenamtliches Radio bekommen? Dann folge uns auch auf Instagram: @antennebergstrasse

Moderator*in

Klassisch für einen Radiosender gibt es den Job des/der Moderator*in, diese*r leitet durch die Sendung und interviewt Studiogäste zu spannenden Themen. Zudem schreibt er/sie seine Moderationstexte für die Sendung vor und plant diese. Wenn du also gerne vor anderen Menschen auftrittst beziehungsweise sprichst, ist der Moderatorenjob genau das Richtige für dich. Zu welchen Themen du eine Sendung gestaltest, steht dir frei. Bei uns kann jeder sein eigenes Thema auf Sendung bringen. Es gibt auch die Möglichkeit eine unserer Magazinsendungen zu moderieren, in denen Beiträge von unseren Reporter*innen laufen.

Reporter*in

Der Job des/der Radioreporter*in ist für alle diejenigen, die gerne draußen unterwegs und neugierig sind. In der Sendewoche bist du beispielsweise für uns auf Veranstaltungen der Interkulturellen Woche (IKW) und interviewst Organisatoren, Gäste, Teilnehmende und Passanten. Natürlich kannst du auch abseits der IKW über viele andere spannenden Themen an der Bergstraße berichten und mit deinem Aufnahmegerät auf Stimmenfang gehen.

Nachrichtenredakteur*in

"Guten Abend meine Damen und Herren, ich begrüße Sie zur Tagesschau" - welch magischen Worte. Viele träumen davon, einmal die Tagesschau zu sprechen. Von ganz so hoher Relevanz sind die Antenne-Bergstraße-Nachrichten zwar nicht, aber auch bei uns sind die Nachrichten ein wichtiger Teil unseres Programms. Immer zur vollen Stunde informieren wir unsere Hörer*innen über die Neuigkeiten aus Hessen, Deutschland und der Welt. Als Nachrichtenredakteur*in hast du immer das aktuelle Geschehen im Blick und schreibst die wichtigsten Meldungen selbst, die du dann im Radio vorliest. Wenn du dich für das aktuelle Weltgeschehen interessierst und überlegst, später vielleicht einmal als Journalist*in zu arbeiten, dann freuen wir uns, dich bei deinen ersten Schritten im Radio begleiten zu dürfen. Und wer weiß, vielleicht hören wir dich ja dann in ein paar Jahren tatsächlich im Ersten Deutschen Fernsehen in der Tagesschau.

Techniker*in

Was sind die beiden wichtigsten Dinge in einem Radiostudio? Richtig, ein Mikrofon und ein Computer, der die Musik abspielt. Denn was wäre ein*e Radiomoderator*in ohne Mikro und ein klassischer Radiosender ohne Musik? Dann gäbe es vor allem viel Stille auf dem Sender und das sollte natürlich nicht sein. Als Techniker*in ist es deine Aufgabe, den/die Moderator*in auf Sendung zu bringen, Musik und Jingles zu spielen. Du unterstützt den/die Moderator*in bei der Sendung, damit sich dieser auf die Themen und Gäste konzentrieren kann. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die aber sehr viel Spaß macht. Aber auch abseits der Sendung bist du ein wichtiger Bestandteil unseres Radios, den du kümmerst dich auch darum, ob alle Kabel sorgfältig vernetzt und verlegt sind und alles an Ort und Stelle liegt.

Onlineredakteur*in

Du bist nicht so gerne vor dem Mikrofon, sondern würdest lieber nur schreiben? Wie gut, dass es bei uns auch eine Onlineredaktion gibt. Dort ist "Mikrofon" nämlich ein völliges Fremdwort. Stattdessen hört man bei unseren Onlineredakteur*innen vor allem das Klappern der Computertasten und die Töne der Smartphone-Tastatur. Es wird geschrieben, geschrieben und noch mehr geschrieben. Mal kurz, mal lang, mal seriös, mal lustig - immer mit dem Ziel die Menschen auch im Internet über unser Radioprojekt zu informieren und unsere Themen aus dem Radio ins World Wide Web zu bringen. Als Onlineredakteur*in recherchierst du zu diversen Themen, verfasst Artikel für unsere Website, schreibst Beiträge für unsere Social-Media-Kanäle, drehst kleine Videos für Facebook und Instagram und kümmerst dich um unsere Podcasts auf Soundcloud. Und dies nicht nur während der Sendewoche. Unsere Onlineredaktion ist auch vor und nach der Sendewoche aktiv. Das heißt, du könntest theoretisch auch heute schon bei uns anfangen. Wie du uns kontaktieren kannst, das erfährst du weiter unten.

Hörerservice

Falls du lieber erstmal in unseren Radiobetrieb reinschnuppern möchtest, ohne direkt vorm Mikrofon zu stehen oder für unsere Onlineredaktion zu schreiben, dann wäre der Hörerservice der perfekte Einstieg für dich. Als Mitarbeiter*in im Hörerservice wirfst du einen Blick hinter die Kulissen unseres Senders. Du stehst mit unseren Hörern in Kontakt und nimmst deren Fragen und Anregungen an. Außerdem hilfst du beim Ablauf und der Organisation der Sendewoche mit.

Du würdest gerne bei uns mitmachen?

Du siehst, wir haben ein großes Angebot an möglichen Jobs. Du kannst bei uns im Rampenlicht vorm Mikrofon stehen oder eher im Hintergrund mitarbeiten, ganz wie es dir passt. Und das Tolle: Wenn du willst, kannst du während unserer Sendewoche auch beides machen. Einen Tag vorm Mikrofon und einen anderen Tag im Hörerservice. Denn bei uns musst du dich nicht auf eine Tätigkeit festlegen. Im Gegenteil, du kannst dich in den verschiedenen Jobs ausprobieren und so selbst herausfinden, was dir am meisten Spaß macht.

Du hast Lust bekommen, bei uns mitzumachen? Dann schreibe uns einfach eine Mail an kontakt(at)antennebergstrasse.de.

Wir freuen uns auf dich!

Immer auf dem neusten Stand mit unserem Newsletter

Wenn du immer über anstehende Termine und Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben willst, empfehlen wir dir, unseren Newsletter zu abonnieren. Schicke uns dafür einfach eine kurze Mail an kontakt(at)antennebergstrasse.de und wir nehmen dich in unseren Verteiler auf. Und wenn du uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter folgst, verpasst du garantiert nichts!

Stand: 15. Juni 2020
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2020Impressum & Datenschutz