Ü-Wagen zum Dritten: Unser Zweitstudio in Heppenheim

Auch in diesem Jahr stellt uns Niels Reckziegel wieder seinen Übertragungswagen für unsere IKW-Berichterstattung in Heppenheim zur Verfügung.

2019 stand der Übertragungswagen in Heppenheim am Graben. (Foto: Antenne Bergstraße)

Seit 2018 sendet Antenne Bergstraße als offizielles Veranstaltungsradio zur Interkulturellen Woche der Stadt Heppenheim. Während im ersten Jahr noch alle Sendungen aus unserem Hauptstudio im Schuldorf Bergstraße in Seeheim-Jugenheim kamen, so erhielt unsere Berichterstattung von der Interkulturellen Woche 2019 eine enorme Aufwertung: Dank der Unterstützung von Tonmeister Niels Reckziegel durften wir uns seinen Übertragungswagen ausleihen und diesen am Graben in Heppenheim als Zweitstudio aufstellen. So konnten wir viel schneller und direkter von den Veranstaltungen der Interkulturellen Woche berichten.

Der Übertragungswagen machte sich 2019 aber nicht nur bei den Sendungen zur Interkulturellen Woche bezahlbar. Anläßlich des Kneipenfestivals "Heppening" am 2. Oktober strahlten wir abends eine Live-Sendung aus Heppenheim aus und konnten so direkt vom Ort des Geschehens berichten und die fröhliche "Heppening"-Stimmung ins Radio bringen. Und auch unser Morgenmagazin-Team Jürgen Radestock und Martina Buchmann ließ sich die Chance nicht entgehen und moderierte ein "MoMa" live aus Heppenheim.

Trotz der Coronavirus-Pandemie gelang es uns auch im vergangenen Jahr eine Sendewoche zur Interkulturellen Woche der Stadt Heppenheim inklusive Übertragungswagen als Zweitstudio auszurichten. Auch wenn der Ü-Wagen diesmal nicht direkt zentral am Graben, sondern im Kastanienhof des Saalbau-Kinos stand, so leistete er uns erneut wertvolle Dienste bei unserer Berichterstattung.

Der Übertragungswagen von Tonmeister Niels Reckziegel steht in diesem Jahr erneut vor dem Saalbau-Kino in Heppenheim. (Foto:Antenne Bergstraße)

Und da sich der Stellplatz im Kastanienhof vor dem Saalbau-Kino in 2020 so gut bewährt hat, steht der Übertragungswagen auch für die Sendewoche 2021 dort. An dieser Stelle auch ein großer Dank an den Besitzer des Saalbaus, Jörg Fritz, der uns erneut den Kastanienhof dafür zur Verfügung stellt.

Unser IKW-Moderator Michael Endres im Tonregie-Raum des Übertragungswagens. (Foto: Antenne Bergstraße)

Der Übertragungswagen ist zehn Meter lang, 2,5 Meter breit und 3,5 Meter hoch. Im Inneren ist er ausgerüstet, um renommierte große Klangkörper wie beispielsweise Konzerte aufzuzeichnen.

Ganz so groß fahren wir bei Antenne Bergstraße natürlich nicht auf, aber für eine Radiosendung bietet der Ü-Wagen ebenfalls hervorragende Bedingungen. Denn der "Bus" hat in dem Sinne gleich zwei "Studioräume": Einmal im Businneren in der Tonregie, wo meist unser IKW-Moderator Michael Endres sitzt, sofern nicht der Hausherr dort Platz nimmt, um die technische Leitung zu übernehmen. Der zweite "Studioraum" befindet sich in der Fahrerkabine, die während der Sendewoche ebenfalls mit einem Mikrofon ausgestattet wird.

Das ist aber nicht die einzige Besonderheit. Darüber hinaus können wir nicht nur aus dem Ü-Wagen, sondern auch aus dem Außenbereich und damit an der frischen Luft senden. So moderierte Michael Endres im vergangenen Jahr bereits einige Sendungen "open-air" live aus dem Kastanienhof. Sofern das Wetter mitspielt, wird es dies auch in 2021 geben.

Live vom Übertragungswagen werden in diesem Jahr unsere beiden IKW-Magazinsendungen "Interkulturelle Woche - Das Magazin" von 13 bis 14 und von 16 bis 17 Uhr ausgestrahlt. Hinzu kommt am Dienstag, 28. September, Mittwoch, 29. September und Donnerstag, 30. September jeweils noch unsere Talksendung "Interkulturelle Woche - Der Talk". Am 29. September übertragen wir ab 19 Uhr das Interreligiöse Friedensgebet aus dem Kastanienhof.

Darüber hinaus gibt es am Sonntag, 3. Oktober um 14 Uhr noch die "Land und Leute"-Sendung "Platz für Kino und Ideen - Der Saalbau in Heppenheim" über das Saalbau-Kino, die wir ebenfalls direkt vor Ort produzieren.

Das komplette Programm der Antenne-Bergstraße-Sendewoche gibt es hier.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Niels Reckziegel für die Ausleihe des Ü-Wagens und die Unterstützung beim Auf- und Abbau sowie bei der technischen Bedienung während der Sendewoche.

Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2021Impressum & Datenschutz