Sendewoche 2019

Nachrichten-Vielfalt bei Antenne Bergstraße

Von Jonas Klinke

In diesem Jahr gibt es bei uns drei verschiedene Nachrichten-Formate.

Auch für die Nachrichtensendung ist eine gute Vorbereitung wichtig. (Foto: Antenne Bergstrasse)

Ein Radiosender ohne Nachrichten ist eigentlich nicht vorstellbar, oder? Das gilt natürlich auch für Antenne Bergstraße. Daher gibt es bei uns tagsüber immer zur vollen Stunde die „Antenne-Bergstraße-Nachrichten“, in denen wir unsere Hörer über das Wichtigste aus Hessen, Deutschland und der Welt informieren. Also eigentlich alles wie bei einem normalen Radiosender, aber nicht ganz! Denn nicht jede Nachrichtensendung ist bei uns gleich und damit meinen wir nicht den obligatorischen Themenwechsel aufgrund der Veränderung der Nachrichtenlage. Bei uns wechselt auch die Art und Weise der Nachrichten und mitunter auch die gesprochene Sprache.

"Mundartnachrichten"

Angefangen hat alles vor drei Jahren mit den „Nachrichten auf Hessisch“ oder auch „Newsgebabbel uff Hessisch“. In diesem Jahr firmieren sie unter dem einfacheren Namen "Mundartnachrichten". Die Nachrichten in (süd-)hessischer Mundart kamen so gut an, dass wir sie 2018 fortgeführt haben und natürlich sind sie auch dieses Jahr wieder dabei. Immer um 13 Uhr gibt es also „alles Wischdische vunn Hesse unn de Wäld uff hessisch“!

Kindernachrichten

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es auch in diesem Jahr immer um 15 Uhr die "Kindernachrichten". Das Motto lautet dabei: von Kinder für Kinder. Unsere jüngsten Radiomacher präsentieren dann die aktuelle Nachrichtenlage in kindgerechter Sprache, so als würden sie es einem Mitschüler erklären. Das Einschalten lohnt sich also, und zwar auch für die „Großen“.

"Internationale Nachrichten"

Vier Stunden später wird es dann sprachlich bunt bei der Antenne. Denn passend zur Interkulturelle Woche 2019, zu der wir in diesem Jahr als offizielles Veranstaltungsradio senden, wird es immer um 19 Uhr unsere „Internationalen Nachrichten“ geben. Muttersprachler präsentieren dann die aktuellen Nachrichten in ihrer Sprache. Damit aber alle Hörer etwas davon haben, werden die Nachrichten anschließend ins Deutsche übersetzt.

Klassische Nachrichten gibt es auch!

Zu allen anderen Uhrzeiten wird es während der Sendewoche ganz normale Nachrichten ohne besondere Bezeichnung geben. Wir würden uns freuen, wenn Du also nicht nur zu unseren Sendungen einschaltest, sondern auch zu unseren Nachrichten - tagsüber immer zur vollen Stunde!

Übrigens: Wenn Du dir vorstellen könntest, einmal selbst die Nachrichten zu lesen, dann melde dich bei uns! Wir suchen noch Unterstützung für unsere Nachrichtenredaktion. Schreibe uns am besten eine Mail an kontakt(at)antennebergstrasse.de.

Stand: 01. Oktober 2019
Sendetermin und Frequenz vorbehaltlich der Genehmigung durch die LPR und die Bundesnetzagentur.© Antenne Bergstraße 2019Impressum & Datenschutz